WI-Tag am 07.11.2018

Am 07. November 2018 lädt der Fachbereich Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten bereits zum sechsten Mal zur IT-Tagung der Wirtschaftsinformatik.

Die Vortragsreihe wird in diesem Jahr eröffnet von Tobias Riedel von der Robert Bosch GmbH aus Heilbronn. Er wird in seinem Vortrag „Automated Driving – Shaping the future of mobility“ auf das Thema autonomes Fahren eingehen. Dies ist nicht erst seit die google-Tochter Waymo selbstfahrende Autos testet in aller Munde. Schon lange ist dieses Zukunftsszenario auch für die deutsche Automobilindustrie im Kontext „mobility of the future“ ein elementares Thema.
Der Vortrag zeigt einige Visionen des automatisierten Fahrens und die technischen Herausforderungen aus der Sichtweise der Robert Bosch GmbH.

Einem weiteren elementaren Thema der Wirtschaftsinformatik widmet sich Frau Evelyn Volz, Team Leader bei den Wieland Werken aus Ulm in ihrem Vortrag „Smart Factory – Digitalisierung in der Fertigung am Beispiel der wieland SmartFactory“. In Zeiten von Industrie 4.0 gewinnt die Digitalisierung der Fertigungsprozesse immer mehr an Bedeutung. MES-Lösungen entwickeln sich zunehmend zur zentralen Drehscheibe der Produktion. Welche Herausforderungen ein international agierendes Industrieunternehmen dabei zu bewältigen hat, zeigt Frau Volz in ihrem Vortrag.

Nach der Mittagspause spricht Karl-Friedrich Fecht vom Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg über Cyberspionage. Er wird den Studenten dabei die Gefahren näher bringen die im Netz und Alltag lauern und wichtige Hinweise zur Prävention geben.

Im letzten Vortrag des Tages wird Dr. Steffen Ehrmann als Chief Data Officer von Schwäbisch Media auf das Thema BI & Analytics eingehen. In seinem Beitrag „Von Big Data zu Smart Data in einem regionalen Medienhaus“ wird er aufzeigen, welche Herausforderungen die immer größer werdenden Datenmengen auch an die Unternehmen vor Ort stellen und wie aus ihnen konkrete Beiträge zur Erhöhung der Effektivität und Effizienz der Wertschöpfungsprozesse generiert werden können.

Abgerundet wird die Veranstaltung mit dem Grillfest, das die Studentenorganisation we4wi dieses Jahr direkt vor dem V-Gebäude an der Hochschule ausrichtet.

Hier sind sowohl Hörer als auch die Referenten eingeladen den Tag bei einem Grillwürstchen und einem Getränk ausklingen zu lassen.